Neu: Projekt HOLISTIK

 

 

Sicherheit von außen und von innen

Wir sind superstolz, das Projekt HOLISTIK ist durch die Fachjury mit dem Innovationspreis-IT Best of 2017 im Bereich Consulting durch die Initiative Mittelstand ausgezeichnet worden, Zertifikat.

 

Das Projekt HOLISTIK ist die ganzheitliche Betrachtung der IT-Security, jedoch mit einem modularen, sicheren und wirkungsvollen Ansatz.

 

Ganzheitlich:    

Wir betrachten gemeinsam alle sicherheitsrelevanten Themengebiete und Fragestellungen in Ihrem Unternehmen

Modular:

Wir erhöhen schnell und gezielt Ihre Sicherheit dort, wo es wirklich notwendig ist.

Sicher:

Unsere Arbeitsweise ist zertifiziert und strukturiert.

Wirkungsvoll:

Unsere Maßnahmen sind effektiv, effizient und aufeinander abgestimmt.

Sicherheit kann nur so effektiv sein, wie ihr schwächstes Glied.  IT-Sicherheit verbessern ist ein sehr komplexer Prozess geworden, der inzwischen  mehrere Teildisziplinen der IT umfasst und sogar Fragestellungen berücksichtigen muss, die über die IT hinaus wirken. Doch leider stehen hier die Prioritäten und Ziele nicht immer im Einklang miteinander. Oft entstehen aufgrund der unterschiedlichen Wahrnehmungen  zum erforderlichen Sicherheitsniveau, der verschiedenen Interessen innerhalb des Unternehmens und der Notwendigkeit, Ressourcen gezielt einzusetzen  Spannungen und Risikobereiche, die bei einer ganzheit-lichen Betrachtung vermieden werden  und somit Kosten sparen und Nerven schonen.

Es reicht nicht aus, eine perfekt eingerichtete Firewall zu pflegen, wenn die Infrastruktur nicht darauf ausgerichtet ist. Es ist der größere Blickwinkel notwendig, um zu erkennen, ob und wie Maßnahmen wirken und wie sie im gesamten Unternehmen zusammenspielen: Aus diesem Grund bieten wir mehr als nur einzelne vertikale Ausrichtungen. Die breite inhaltliche Aufstellung unseres Hauses  ermöglicht es, Ihr Unternehmen  präventiv mit einem passgenauen und einheitlichen Sicherheitsniveau zu versehen. Damit  stellen wir Ihr Unternehmen  technisch, gesellschaftlich, wirtschaftlich, rechtlich  und finanziell so auf, wie es  notwendig, angemessen und wirtschaftlich sinnvoll ist.

Sicherheit ist Chefsache und so muss sie im Unternehmen auch (vor)gelebt werden: Der Anspruch des Unternehmens auf eine ganzheitliche Ausrichtung der Sicherheit beginnt daher mit der Klärung der Verantwortlichkeiten und der sich daraus ergebenden Erstellung von Leit- und Sicherheitsrichtlinien. Diese geben den Kompetenz- und Handlungsrahmen vor, nach dem sich die einzelnen Abteilungen und Beauftragten im Unternehmen zu richten haben. Damit wird eine interdisziplinäre Zusammenarbeit der unterschiedlichen Bereiche eingeleitet und eine gemeinsame Lösung erzielt. Ein Beispiel: Der Datenschutzbeauftragte muss im Unternehmen die Interessen der Personen, die von der Datenverarbeitung betroffen sind wahren. Dem ISB (IT-Sicherheitsbeauftragten) geht es dagegen um den Schutz der Geschäftsprozesse eines Unternehmens. Diese unterschiedlichen Ziele erfordern jeweils Maßnahmen, die bei isolierter Umsetzung gegeneinander wirken können. Hier ist interne Kommunikation das A und O.

 

Genau diese Unterschiede und „Intressenskonflikte“ gilt es herauszustellen und innerhalb eines Unternehmens so abzuwägen und zu positionieren, dass die getroffenen Maßnahmen ineinander greifen und harmonieren. Zum Wohle des gesamten Unternehmens.

 

Wie können wir Ihre Sicherheit steigern um Schäden zu reduzieren:

  • Analyse der individuellen Risiken
  • Beratung zur Risikominimierung und Schwachstellenbehebung
  • Erstellen eines angemessenen Sicherheitskonzeptes
  • Umsetzung der Maßnahmenempfehlungen
  • Übernahme der Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Penetrationstests
  • Sensibilisieren von Mitarbeitern
  • Vorbereitung und Durchführung einer Sicherheits-Zertifizierung
  • Notfallmanagement und Notfallplanung
  • Finanzielle und rechtliche Absicherung des Restrisikos
  • Stellen eines IT-Sicherheitsbeauftragten

 

Wie können wir Ihnen im Schadensfall helfen:

  • Unterstützung bei der Gewährleistung von Handlungs- und Rechtssicherheit
  • Koordinierung von Abteilungen, Behörden und Medienvertretern
  • Mitarbeit bei der Etablierung eines Krisenstabs, bzw. im Krisenstab
  • Unterstützung beim Wiederanlauf der Prozesse
  • Feststellen des Schadensausmaßes und Schadensbehebung
  • Forensische Analyse der Beweissicherung
  • Täter rechtlich belangen
  • Beratung in Rechtsfragen, Vermeidung / Reduzierung des Haftungsrisikos
  • Zusammenarbeit mit Behörden (z.B. Meldepflicht)
  • Übernahme der Kosten infolge eines Cyberangriffs, wie z.B.: Eigenschäden, Haftpflichtansprüche durch Datenrechtverletzungen, Datenwiederherstellung, Betriebsunterbrechung)

 

Wir arbeiten eng mit spezialisierten Rechtsanwaltskanzleien und renommierten Versicherungsgesellschaften zusammen. Dabei bleiben wir in allen Fragestellungen der zentrale Ansprechpartner für Ihr Unternehmen.

 

Exklusiv-Angebot (dieses ist abgelaufen, ein neues ist in Planung)

 

Konnten wir Sie neugierig machen?

Nehmen Sie uns beim Wort!

 

Zur Einführung des Projekts HOLISTIK bieten wir Ihnen eine Sicherheitsuntersuchung für nur 340,- € zuzügl. MwSt. an, was einem Rabatt von über 70% entspricht. Dieses Angebot gilt mit Eingang einer Rückmeldung bis zum 31. März 2017. Sprechen Sie uns an, z.B. über das Kontaktformular, über Email, Fax oder über 06162 1052.

 

Im Zuge dieser Erstuntersuchung erhalten Sie einen aussagekräftigen Bericht, der Ihnen bereits in diesem Stadium Schwachstellen und umsetzbare Maßnahmen aufzeigt.

 

Weitere Informationen finden Sie als PDF im Datenblatt Projekt HOLISTIK. Wir freuen uns auf ein erstes Gespräch.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright:
    Dr. Thiele IT-Beratung
    64354 Reinheim
    Darmstädter Straße 53
    Tel.: 06162 1052
    Fax: 06162 1055